Kirmes 2018

Grünbach

Kirmes 2018 – ein tolles Fest mit vielen Gästen und Helfern

Nun ist die Kirmes 2018 auch schon wieder Geschichte. Eine Kirmes, die für den Veranstalter, dem Feuerwehrverein Grünbach e.V. nicht unter einem besonderen Motto stand. Es gab kein Jubiläum und auch kein neues Fahrzeug. Nur eine ganz gewöhnliche Kirmes in Grünbach halt.
Neu in diesem Jahr war ein junges Kirmesteam, das die Verantwortung für die Organisation von Beate und Werner Günther übernahm. Mit Tiemo Pöhler und Michael Luderer an der Spitze begann die Kirmesvorbereitung bereits im Herbst 2017! Auch bei der Speisenversorgung standen Veränderungen an, der DRK-Ortsverein war personell nicht mehr in der Lage, für vier Tage die kulinarische Betreuung abzusichern. Also trat ein neues Team mit Thomas Geigenmüller und Nancy Jacob an der Spitze in einem neuen Speisentrakt, die in die Jahre gekommenen Buden hatte der Wintersturm Friedericke komplett zerstört, an deren Stelle. An drei Tagen wurde der Festplatz mit dem Bierzelt, Bowleständen und Grillstrecke von zahlreichen fleißigen Helfern festlich hergerichtet.

gruenbach kirmes-2018-team

Am 3. August begann der Wahnsinn, der sich Kirmes nennt, seinen Lauf. Die kontinuierliche Hitze macht vielen zu schaffen, so war auch der traditionelle Rentnernachmittag nur von den ganz mutigen Senioren besetzt. Beim Festumzug aller Vereine beteiligten sich trotz aller Schweißperlen auf der Stirn alle! Am Festplatz angekommen, knallten die Donnerbüchsen ehe der Schriftführer des Feuerwehrvereins Klaus Körner die Eröffnungsrede mit dem Bürgermeister Ralf Kretzschmann vortragen konnte. Stoßartig strömten dann alle Gäste und Teilnehmer zu den Zapfhähnen und Speisenangeboten, manche gönnten sich vorab auch ein Eis. Durch die große Hitze war es bis zum späten Abend extrem heiß im Zelt, was natürlich der Stimmung nicht zuträglich war. Wer mag schon leere Festzelte. Draußen drängte sich hingegen ein Menschenmeer. Zum späteren Abend gesellte sich dann doch eine Heerschaft von Tanzwütigen auf die Tanzfläche und die Band FOXX taute auch so richtig auf!
Danke an alle, die der Wärme trotzten und kamen!
Am Kirmessamstag stand alles im Zeichen der Oldtimer. Doch bis dahin galt es für Jung und Alt eine Menge auf dem Festplatz zu erleben. Neben der Hüpfburg unseres Sponsors ENVIA-M, konnten die Kleinsten Ponyreiten, Basteln und sich auch schminken lassen. Die ältere Generation lauschte den Blasmusikklängen der Gruppe Volltakt ehe der schönste Oldtimer in den verschiedenen Kategorien prämiert wurde. Der Abend gehörte Deschawü! Und mit viel Hingabe kämpften die Musiker aus Bayern um ihr Publikum. Mit Erfolg - konnten alle am Ende bilanzieren. Tolle Musik und wieder einmal eine neue Komponente im Feuerwehrzelt! Das war dieses mal rappel voll und auch im Außengelände standen alle eng gedrängt! In der Nacht mussten alle Helfer noch das Zelt säubern, denn am Morgen trafen sich alle zum Gottesdienst! Tische abwischen, Zeltboden fegen etc. Viele halfen mit und fielen dann gegen 3:30 Uhr in ihr Bett - manche auch später.

gruenbach kirmes-2018-party

Das Wetter an diesem Sonntag war mehr als toll! Nach den hitzigen Vortagen kühlte es sich doch etwas ab und das zog viele Besucher auf das Festplatzgelände. Ein weiterer Grund dafür war natürlich auch der Kräutertag des Kultur- und Heimatvereins. Die Frauen und Männer freuten sich über einen enormen Ansturm neugieriger Kräuterfans. Der morgendliche Gottesdienst zog viele Christen in das schick geschmückte Festzelt und sie lauschten dem Prediger Gunnar Götzel.
Auch am Sonntag konnten die Kinder auf dem Rücken der Ponys einigen Runden drehen, sich die Gesichter in lustige Katzenaugen verwandeln lassen und auch ihr Bewegungsdrangs konnte gestillt werden. Die Hüpfburg des Kreisfeuerwehrverbandes lockte viele Kinder an, schließlich ähnelte sie ja einem Feuerwehrauto.
Im Kettensägenlärm schnitzten 6 Künstler in der prallen Sonne des Festplatzes ihre Figuren. Es entstanden Adler, Eulen und vieles mehr. Das meiste fand bei der anschließenden Versteigerung einen neuen Besitzer!
Eine bunte Meile aus Tischen und Kleiderständern säumte den Nebenplatz. Beim Kinderkleiderbasar konnten Neugierige nicht nur Anoraks, Hosen und Kleider zum Schäppchenpreis erwerben, auch Fahrräder und Kinderwagen waren dabei!
Zur Blasmusik der Band "Die Böhmischen Vogtländer" wagten sich einige Fans, trotz großer Wärme auf den Tanzboden. Und nachdem der Kuchenabsatz am Samstag schleppend lief und am Sonntag eine neue Ladung an leckeren frisch gebackenen Kuchen anrollte, hatten manche Kuchenverkäufer schon Sorgenfalten auf Grund des übervollen Kühlcontainers. Am Ende war alles ausverkauft! Riesen herzlichen Dank den Bäckern, den Verkäufern und vor allem den Käufern! Der krönende Abschluss für den Sonntag - die Prinzenberger-Party! Ein Belastungstest für alle Biertische und Sitzbänke, es hielt kaum einen Gast auf seinem Platz!

Mit dem letzten Ton der Band OB Live am Dienstagmorgen gegen 02:00 Uhr klang eine wunderbare Kirmes aus! Man kann nur schlecht die vielen Besucher an diesem lauwarmen Montagabend zählen. Vielleicht waren es 1500, vielleicht auch 2000 Gäste. Fakt ist, dass Zelt und das gesamte Außengelände waren rappelvoll und wie immer das Dorf zugeparkt! Die Frauen und Männer - alle Helfer des Kirmesteams am Bierausschank, dem Bierwagen, in der Bowlebar und an der Cocktailtheke, in der Fischsemmelproduktion sowie in der Grillbude aber auch am Toilettencontainer leisteten Großartiges! Die Gäste dankten es mit einem nicht abreißenden Besucherstrom und unendlicher Freundlichkeit und Zufriedenheit!

gruenbach kirmes-2018-besucher

Es war eine friedliche, fröhliche Kirmes ohne nennenswerte Schäden ohne unangenehme Erlebnisse und mit einem über die gesamten Tage währenden "Bombenwetter"! In dieser Art hatten wir das noch nie! Insbesondere an den beiden Kirmestagen am Samstag und Sonntag spürte man den Zusammenhalt der Vereine in unserem kleinen Dorf. Alle merkten, es lohnt sich zusammen zu rücken! Vielleicht kann der Crosslauf an der Skihütte auch noch ins Festgelände sozusagen als "Sonderedition" rücken, dann wären wir alle für diese Zeit einmal komplett! Sport, Fußballer auf dem Platz und auch am Tresen (!), Kirche, Heimatverein, Schützenvereine, Gewerbeverein, Initiativen, Fördervereine, das DRK und die Feuerwehren! Wer kann diese Vielfalt schon aufweisen!
Das junge neue Organisationsteam, geführt von den beiden Chefs Tiemo Pöhler und Michael Luderer hat einen Traumstart hingelegt! Ihre Teammitstreiter haben an allen Fronten die Grünbacher Kirmes erneut zu einem absoluten Höhepunkt in unserem Dorfleben werden lassen! Sie haben mit dem Umbau der Grillhütten, mit den beiden Überraschungsbands und mit dem Kettensägenschnitzen Volltreffer gelandet!
Wir wollen nicht ständig mehr erwarten, es wäre schon toll, wenn wir das Niveau halten könnten! Vielen herzlichen Dank an alle Helfer und Vereine, aber besonders an alle Gäste für das tapfere Durchhalten an vier Tagen Kirmeszelt! Nun sind die "Vier geilen Tage" Geschichte.

Unser Dank gilt natürlich den vielen Helfern, aber auch den vielen verständnisvollen Nachbarn! Wir haben uns sehr bemüht, pünktlich in der Nacht den Lärm zu reduzieren. Danken möchten wir aber auch den Sponsoren, insbesondere der Firma Schedel aus Falkenstein, welche die Fest-T-Shirts finanzierte und der Firma Fördertechnik Ficker, deren Lieferwagen wir die ganze Kirmes nutzen durften! Wir danken den Kuchenbäckern, den Elektro- und Sanitärbetrieben die unser Zelt angeschlossen haben, der Gemeindeverwaltung Grünbach für die Unterstützung, und den vielen fleißigen Heinzelmännchen, welche wir jetzt vergessen haben zu benennen!

Für alle Helferinnen und Helfer, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Kirmes halfen und auch leckeren Kuchen backten, führt der Feuerwehrverein Grünbach e.V. am 29.09.2018 um 18:00 Uhr eine kleine Dankeschön-Veranstaltung durch. Dazu laden wir herzlich ein!

Eine Bitte noch an die fleißigen Bäcker und Bäckerinnen, im Feuerwehrhaus befinden sich noch zahlreiche Kuchenbleche und Tortenschachteln, bitte kommt vorbei und holt sie ab!

Klaus Körner


 
Loipenbericht Grünbach
Loipenbericht Grünbach
Grünbach
Grünbach
Muldenberg
Muldenberg
Tourismusverband Vogtland
Sagenhaftes Vogtland
Sagenhaftes Vogtland
Aktuelle Termine:
Datum Titel
Sa 17.11.18 Zeit mit Lego
So 18.11.18 Zeit mit Lego
Sa 24.11.18 Weihnachtsbasteleien
News
Kirmes 2018 06.09.18

Rückblick mehr...


Oldtimer-Treffen 04.08.18

Gewerbeverein mehr...


Neujahrsempfang 2018 09.02.18

Gewerbeverein mehr...


Neujahrsempfang 2017 03.02.17

Gewerbeverein mehr...